Grundlagen der Forum-Nutzung:
Forenregeln
Bilder-Upload

Bambus wuchert

Antworten
Benno
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2020, 20:31

Bambus wuchert

#1

Beitrag von Benno »

Hi,
seit ungefähr 10 Jahren habe ich eine Bambuspflanze im Garten und damit nie Probleme gehabt.
Im letzten Jahr fing das Teil an, sehr viele Ausläufer zu bilden. Problem hierbei ist, das mein Rasen darunter leidet. Zwar habe ich die Ausläufer immer ausgegraben, doch wenn das so weitergeht...

Besteht die Möglichkeit, hier noch nachträglich eine Wurzelsperre, um die Pflanze herum zu errichten?

Weißrübchen
Beiträge: 669
Registriert: Montag 3. Februar 2020, 21:48

Re: Bambus wuchert

#2

Beitrag von Weißrübchen »

Hallo Benno,
meine Kollegin hat einen Bambuswald mit mittlerweilen ca. 30 qm Fläche. Die Ursprungspflanze war durch das Topfloch entkommen. Sie verzweifelt, weil seit letztem Jahr die Ausläufer unter dem Gehweg mit Fundament durch in den Rasen gewandert sind. Ich finde, die Sprossen schmecken lecker. Aber zum Barfußlaufen ist ihr Rasen gerade nix mehr.
Probiere es mit einer Wurzelsperre - dann aber am besten von einer auf Bambus spezialisierten Baumschule.
Oder es gibt ein ultrastarkes Unkrautvlies speziell für Bambus, was auch von Landschaftsgärtnern verwendet wird.
Das muß dann aber recht lange abgedeckt bleiben. Irgendwann wäre damit der Bambus ganz weg.

Kefir
Beiträge: 492
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Bambus wuchert

#3

Beitrag von Kefir »

Hallo,
ein ähnliches Problem habe ich auch.
Bild
Einzelne Bambussprossen kommen mittlerweile durch den Rasen, welchen ich gestern gerade :rasen: . Also die Gartensaison hat begonnen.
Effektive Wurzelsperren gibt es wohl nur aus Kunststoff.
Ich werde demnächst rund um den Bambus großzügig bis auf eine Tiefe von 0,60 m freigraben und einen Maurerkübel einsetzen.

Weißrübchen
Beiträge: 669
Registriert: Montag 3. Februar 2020, 21:48

Re: Bambus wuchert

#4

Beitrag von Weißrübchen »

Echt, Du hast Rasen gemäht??? Ich hab letzte Woche noch Schnee geschippt. Aber immerhin blühen meine Wildkrokusse jetzt im Rasen. Bis die eingezogen sind, wird kein Rasen gemäht.

? Und was genau willst Du mit dem Maurerkübel machen? Boden herausschneiden und oben drüberstülpen?
Bei meiner Kollegin ist das Fundament für den Plattenweg tiefer als 60 cm und der Weg ist 1,20 m breit.
Das Unkrautvlies, das ich für sie herausgefunden hatte heißt Plantex Platinium.

Ich freue mich zwar über die Bambusstäbe für meinen Garten, die ich von ihr im Tausch gegen Kuchen bekomme, aber ich würde mir nie einen Bambus in den Garten setzen. Auch wenn die Pflanzen selbst natürlich schön sind!

Kefir
Beiträge: 492
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Bambus wuchert

#5

Beitrag von Kefir »

Wir hatten gestern um die 15°, heute 18° - da habe ich den Rasen ganz kurz gemäht und im Anschluss Kalk aufgebracht.
? Und was genau willst Du mit dem Maurerkübel machen? Boden herausschneiden und oben drüberstülpen?
So war der Plan.
Im Garten bei mir steht der Pseudosasa japonica (Japanischer Pfeilbambus), eigentlich hat dieser bisher immer nur einen Horst gebildet.
Aufgrund der Temperaturen (Sommer & Winter) fühlt sich dieser wohl mittlerweile sehr heimisch.

Benno
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2020, 20:31

Re: Bambus wuchert

#6

Beitrag von Benno »

Danke für die Infos.

Antworten

Zurück zu „Bambus“