Grundlagen der Forum-Nutzung:
Forenregeln
Bilder-Upload

Vorgebirgstraube

Dradiwaberl
Beiträge: 162
Registriert: Dienstag 25. Februar 2020, 13:05

Re: Vorgebirgstraube

#21

Beitrag von Dradiwaberl »

@Weißrübchen
Ja das denke ich auch das meine Maschine für den Hausgebrauch etwas zu groß ist.
Da finde ich die Topfplatten schon besser. Das einzige was ich noch bauen muss ist eine Aushebeplatte dazu. Den Krempel dafür hab ich schon mal bestellt.
Hier um die Ecke verkauft Jemand 8000 Topfplatten 40 x 60 cm je 285 Töpfchen für 800 €. Die bauen Tabak an. Aber das wären dann über 2 Mio. Pflanzen. Das ist auch überdimensioniert. :mrgreen:
Obwohl man nur die richtige Idee haben müsste. :rolleyes:

Kefir
Beiträge: 455
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Vorgebirgstraube

#22

Beitrag von Kefir »

Weißrübchen hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 20:50
[...]
@Kefir: Ja, die Wurzeln von den Gurken sehen gut aus. Berichte doch mal, ob die auch gut angewachsen sind nach dem Pikieren?[...]
Ja mache ich :happy097: .

Kefir
Beiträge: 455
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Vorgebirgstraube

#23

Beitrag von Kefir »

Die Gurken sind gut angewachsen. Nach der Blattdüngung machen diese weitere Fortschritte. Aber das Wetter.

Bild

Kefir
Beiträge: 455
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Vorgebirgstraube

#24

Beitrag von Kefir »

Heute wurden die ersten Gurken geerntet. Die schmecken wirklich gut.
Die nächsten werde ich dann als Salz- oder Knoblauchgurken einlegen. Meine Nachbarn waren im Speewald & ich habe die Kaninchen versorgt. Als kleines Dankeschön habe ich eingelegte Spreewälder-Knoblauchgurken bekommen. :nyam:

Antworten

Zurück zu „Gurken“