Grundlagen der Forum-Nutzung:
Forenregeln
Bilder-Upload

Ackerblühstreifen!

Dradiwaberl
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag 25. Februar 2020, 13:05

Ackerblühstreifen!

#1

Beitrag von Dradiwaberl »

Hallo Foris,
ich habe ja letzten Sommer versucht unserer Steppe etwas mehr Vielfalt zu geben.
Habe mir gedacht ich nehme mal überschüssiges und altes Blumen und Gemüsesaatgut und haue es dort einfach mit drauf. Habe dort so an die 1000 m² mit der Motorharke bearbeitet, also nicht tiefgründig sondern eher angeraut.
So war der Plan und so hab ich das gemacht. Der Erfolg war so gegen Null.
Jetzt war ich letztens unterwegs zu einer Baustelle und habe auf der Fahrt dort hin die Ackerblühstreifen bewundert.
Jetzt hab ich mal so gegoogelt was es dafür so an Fertigsaatgut gibt. Naja die Pflanzen die ich in dem Blühstreifen erkennen konnte die waren da nicht mit drin.
Habe da nur viel mit Phaselia, Erbse usw. gefunden. Also eher Saatgut für Ausgleichsflächen und Wildacker.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Blühmischung mit viel Blühpflanzenanteil und möglichst mehrjährig.
Hat da von euch Jemand Ahnung beziehungsweise Erfahrung?

Weißrübchen
Beiträge: 848
Registriert: Montag 3. Februar 2020, 21:48

Re: Ackerblühstreifen!

#2

Beitrag von Weißrübchen »

Welche Blühpflanzen hast Du denn im Vorbeifahren gesehen? Und in welchem Bundesland lagen die Blühstreifen, die Dir gut gefallen haben?

Selfandhandmade
Beiträge: 144
Registriert: Samstag 29. August 2020, 07:27

Re: Ackerblühstreifen!

#3

Beitrag von Selfandhandmade »

Schöne Idee :Biene:

Meist liegt es am Boden, die meisten sind einfach zu "Fett". So blühwiesen haben magere karge Böden gerne.
Deswegen wird oft die obere Schicht /Sode abgetragen und durch Kies, Schotter und Sand ersetzt.

Rhöni
Beiträge: 78
Registriert: Sonntag 5. April 2020, 19:46

Re: Ackerblühstreifen!

#4

Beitrag von Rhöni »

Bei uns gibt es jedes Jahr eine Blühstreifenaktion. Überwiegend säen wir aber einjährige Blühstreifen. Zusammensetzung kann ich am Montag gerne ergänzen.

Mehrjährige Mischungen sind dann die Veitshöchheimer Bienenweide oder die BW 900 von BSV (https://bsv-saaten.de/bluehmischungen-u ... weide.html).

Dradiwaberl
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag 25. Februar 2020, 13:05

Re: Ackerblühstreifen!

#5

Beitrag von Dradiwaberl »

@Rhöni
Danke das hat mir sehr weiter geholfen. Veitshöchheimer ist leider ausverkauft. Habe aber durch die Suche etwas gefunden was es mir angetan hat.
https://www.saaten-zeller.de/rel/images ... raum_I.pdf
Davon werde ich mal 2,5 kg bestellen.
Streckt ihr das Saatgut auch mit Sojaschrot?
@Selfhandmade
Wegen einer Abmagerung muss ich mir bestimmt keine Sorgen machen. Ich nenne das Stück Land dort hinten eh nur noch "Unsere Steppe" oder "Unsere Sandwüste".
Das einzige was ich dort einarbeiten werde sind 150 kg Bentonit für einen besseren Wasserhaushalt.

Rhöni
Beiträge: 78
Registriert: Sonntag 5. April 2020, 19:46

Re: Ackerblühstreifen!

#6

Beitrag von Rhöni »

Von Saaten Zeller hatten wir für ein anderes Projekt Saatgut. Das wurde mit Sand und Asche gestreckt ausgestreut. Aufgegangen ist es dann letztlich erst im Oktober...

Dradiwaberl
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag 25. Februar 2020, 13:05

Re: Ackerblühstreifen!

#7

Beitrag von Dradiwaberl »

Naja ich werde dort mal etwas bestellen.
Zusätzlich bestelle ich noch bei Jelit.o einiges an zusätzlichem Saatgut. Und dann soll das nach dem Prinzip "Blackbox Gardening" ablaufen.
Mal sehen wie das wird. :00222:
Ein paar Sträucher und leichte Heister kommen da auch noch dazwischen. Denke mal da wird dann schon mal was wachsen. Braucht eben seine Zeit. :waiting:

Weißrübchen
Beiträge: 848
Registriert: Montag 3. Februar 2020, 21:48

Re: Ackerblühstreifen!

#8

Beitrag von Weißrübchen »

Ich finde, die Mischung, die Du Dir ausgesucht hast, hört sich klasse an. Besonders angetan hat es mir die Zahnöhrchen-Margerite.
Keine Ahnung, wie die ausschaut, aber der Name ist süß.
Und was ist ein "Heister"???

Dradiwaberl
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag 25. Februar 2020, 13:05

Re: Ackerblühstreifen!

#9

Beitrag von Dradiwaberl »

Ein Heister ist ein Baum mit durchgehendem geradem Leittrieb.
Den kann man später auch hochasten und einen Baum mit Krone daraus machen. :wink:

hagazussa
Beiträge: 360
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2020, 11:08

Re: Ackerblühstreifen!

#10

Beitrag von hagazussa »

Darf ich einen ganz blöden Vorschlag machen? Wenn Du schon "Steppe" hast, dann säe doch die Flora aus, die das braucht. Die Wildbienen, die drauf angewiesen sind (und auf den Lebensraum) werden es Dir danken. ;)
Es gibt genau abgestimmtes Saatgut für heiße und trockene Böden. (Keine Werbung, das soll nur als Beispiel dienen: https://www.reinsaat.at/shop/DE/wildblu ... standorte/ ). Dann sparst Du Dir den Kram mit dem Bentonit.

Oder möchtest Du das langfristig in produktives Land verwandeln?

Antworten

Zurück zu „Rasen“