Grundlagen der Forum-Nutzung:
Forenregeln
Bilder-Upload

Zyperngras vermehren

Antworten
Kefir
Beiträge: 395
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Zyperngras vermehren

#1

Beitrag von Kefir »

Hat schon einmal jemand Zyperngras durch Stecklinge vermehrt?
Im Netz findet man ja einige Anleitungen, aber funktioniert das auch so wie beschrieben :shrug: ?

Weißrübchen
Beiträge: 515
Registriert: Montag 3. Februar 2020, 21:48

Re: Zyperngras vermehren

#2

Beitrag von Weißrübchen »

Hallo Kefir, als Kind war ich eine begeisterte Zimmerpflanzengärtnerin.
Und in meiner Erinnerung habe ich damals als 12-Jährige auch Zyperngras vermehrt.
Das hat problemlos funktioniert.

Blütenquirl abschneiden, dann rundum das "Rad" einkürzen, abschneiden und kopfüber in einen Wasserbehälter stecken. Unten bilden sich dann Wurzeln aus.
Ohne da jetzt irgendwie recherchiert zu haben: So ist das auf steinalten Gehirnzellen bei mir abgespeichert ... :wink:

Kefir
Beiträge: 395
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Zyperngras vermehren

#3

Beitrag von Kefir »

Das Zyperngras soll in der Uferzone, im Gartenteich stehen.

Habe das einmal so angesetzt, wie von dir beschrieben.

Weißrübchen
Beiträge: 515
Registriert: Montag 3. Februar 2020, 21:48

Re: Zyperngras vermehren

#4

Beitrag von Weißrübchen »

Jetzt habe ich zur Sicherheit nochmal gesucht. Nicht, daß ich Dir irgendeinen Blödsinn erzähle.
Tatsächlich hatte ich das richtig in Erinnerung. :happy097: Schon erstaunlich, was sich das Hirn so alles merken kann?

Hier ist eine gute Schritt-für-Schritt-Anleitung:
http://dracaena-drachenbaum.de/2009/06/ ... vermehren/

Kefir
Beiträge: 395
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Zyperngras vermehren

#5

Beitrag von Kefir »

Danke für den Link @WR. So habe ich es gemacht.

Kefir
Beiträge: 395
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Zyperngras vermehren

#6

Beitrag von Kefir »

... und so schaut es im Augenblick aus.
An einem Schirmchen sind kleine Wurzeln und Austriebe erkennbar.

Bild

Bild

Kefir
Beiträge: 395
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Zyperngras vermehren

#7

Beitrag von Kefir »

Das Zyperngras wurde gestern eingetopft.

Bild

Weißrübchen
Beiträge: 515
Registriert: Montag 3. Februar 2020, 21:48

Re: Zyperngras vermehren

#8

Beitrag von Weißrübchen »

Das sieht doch super aus! :thumbup:

Vielleicht kannst Du ja damit auch SVler-Papier herstellen? Die Wurzelstöcke anderer Cyperus-Arten scheinen sogar als Räuchermittel genutzt worden zu sein. Die riechen wohl recht aromatisch nach Kampfer und Vetiver.
Magst Du das mal experimentell ausprobieren? :wink:

Kefir
Beiträge: 395
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Zyperngras vermehren

#9

Beitrag von Kefir »

Magst Du das mal experimentell ausprobieren?
:lol: .

Weißrübchen
Beiträge: 515
Registriert: Montag 3. Februar 2020, 21:48

Re: Zyperngras vermehren

#10

Beitrag von Weißrübchen »

Wie jetzt? Einfach nur "Nö"?
Ach menno! Alles muß man selbermachen ... :lol:

Ich wäre da jetzt schon neugierig in Bezug auf Papierherstellung und Geruch der Wurzelstöcke.

Antworten

Zurück zu „Stauden, Farne & Gräser“