Grundlagen der Forum-Nutzung:
Forenregeln
Bilder-Upload

Zierlauch vermehren ?

Zwiebel- und Knollengewächse
Antworten
Weißrübchen
Beiträge: 515
Registriert: Montag 3. Februar 2020, 21:48

Zierlauch vermehren ?

#1

Beitrag von Weißrübchen »

Ich habe vor ein paar Jahren 3 Zwiebeln vom Zierlauch (Allium stipitatum), Sorte Mount Everest gesetzt.

Jetzt habe ich gesehen, daß dieses Jahr pro Zwiebel 3 Pflanzen austreiben. Kann man Zierlauch eigentlich teilen und woanders hinpflanzen?
Bzw. sollte man den teilen aus irgendwelchen Gründen? Oder kann ich die Horste auch so lassen?

Und noch eine Frage: Wird Zierlauch normalerweise per Brutzwiebeln vermehrt oder auch ausgesät?
Es gehen nämlich auch kleine Lauchsämlinge in dem Beet auf. Die können aber auch vom Kiel-Lauch (Allium carinatum ssp. Pulchellum) sein, der im selben Beet ist.

Habt Ihr schon mal Zierlauch vermehrt? Wenn ja: Wie?

Kefir
Beiträge: 395
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Zierlauch vermehren ?

#2

Beitrag von Kefir »

Im vorletzen Jahr habe ich verschiedene Sorten, im Vorgarten gesteckt.
Und noch eine Frage: Wird Zierlauch normalerweise per Brutzwiebeln vermehrt oder auch ausgesät?
Beides ist möglich.

Weißrübchen
Beiträge: 515
Registriert: Montag 3. Februar 2020, 21:48

Re: Zierlauch vermehren ?

#3

Beitrag von Weißrübchen »

@Kefir: Waren die gesteckten Zwiebeln denn Brutzwiebeln von Deinen älteren Pflanzen?

Wenn ich die aus selbstgewonnenem Saatgut vermehre, wäre mir nicht klar, ob sich alle Allium-Arten verkreuzen können? Ich meine, ja. Aber da müßte ich nochmal nachsehen, ob ich das in irgendeinem Buch drinstehen habe.
Direkt daneben im Gemüsebeet wächst nämlich Winterheckenzwiebel, die sich auch immer kräftig selbst aussäen will.

Kefir
Beiträge: 395
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Zierlauch vermehren ?

#4

Beitrag von Kefir »

Die gesteckten Zwiebeln waren Brutzwiebeln, welche ich von meiner Nachbarin bekommen habe.
Die Blüte war natürlich noch nicht so prall. Es waren helle und blaue Farben vorhanden.

Antworten

Zurück zu „Blühendes“