Grundlagen der Forum-Nutzung:
Forenregeln
Bilder-Upload

Eisendünger

Dradiwaberl
Beiträge: 156
Registriert: Dienstag 25. Februar 2020, 13:05

Re: Eisendünger

#11

Beitrag von Dradiwaberl »

Wenn man den Rasen sanieren möchte sollte man erst mal den Ph- Wert bestimmen und vielleicht andere Ursachen ergründen. Die Schattierung des Rasens durch Bäume könnte auch ein Grund sein.
In den meißten Fällen liegt es aber daran das der Boden zu sauer ist. Da sollte man mit Kalk den Ph- Wert anheben. Sand unterdrückt das Problem nur eine Weile. Trotzdem ist eine Sandgabe ab und an gut für den Rasen. Besser wäre es noch den Rasen zu aerifizieren. Dabei werden dünne Röhren aus dem Rasen gestochen und mit Sand verfüllt. Dies dient der Drainage.
Die beste Zeit für eine Kalkung ist der späte Herbst, am besten vor einem Regentag oder danach einen Regner aufstellen. Tiere sollen dabei einen Tag fern gehalten werden. Der beste Kalk dafür wäre Branntkalk. Dabei ist darauf zu achten das Branntkalk ätzend ist. Also Gummihandschuhe, Schutzbrille und Mundschutz wären dabei sehr angebracht. Was auch sehr hilfreich wäre ist ein Garten- Düngestreuer.
Branntkalk ist auch perliert zu bekommen, diesen bevorzuge ich wenn ich ihn mit der Hand ausbringen muss. Im Frühjahr muss man dann nur noch mit einem Vertikutierrechen das sich vom Boden gelöste Moos zusammenharken und ev. Rasensaat nachsäen. Für schattige Stellen wäre es ratsam Schattenrasen zu verwenden.
Im Frühjahr würde ich den Rasen mit Kohlensauren- Kalk aufdüngen.

Brunnenfan
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2020, 17:19

Re: Eisendünger

#12

Beitrag von Brunnenfan »

Ich habe im Frühjahr auf den Rasen Eisendünger und Naturdünger gestreut. Er ist zurzeit herrlich dunkelgrün. Er wächst langsam. Deshalb macht das Mähen auch Freude. Ich muss den Fangkorb nicht zwischendurch entleeren.

Brunnenfan
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2020, 17:19

Re: Eisendünger

#13

Beitrag von Brunnenfan »

Besonders Hortensien sind dankbar für Eisendünger.

Brunnenfan
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2020, 17:19

Re: Eisendünger

#14

Beitrag von Brunnenfan »

Muss das ein besondere Sand sein?

Kefir
Beiträge: 440
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:00
Wohnort: zu Hause

Re: Eisendünger

#15

Beitrag von Kefir »

Ich durfte die Sandkiste meiner Nachbarin entleeren und habe Spielsand verwendet.

Antworten

Zurück zu „Humus, Kompost, Terra Preta“